Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Kleinblättriger Buchsbaum (Buxus microphylla) ‘Morris Midget’

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,wintergrüne Pflanzen – Autor: Sylwia – Januar 14, 2012
Kleinblättriger Buchsbaum Morris Midget

Beschreibung: Ein sehr dichter, runder, immergrüner Strauch mit schmalen Blättern. Kleinblättriger Buchsbaum ‘Morris Midget’ eignet sich besonders für niedrige Hecken. Er kommt wahrscheinlich aus Japan. Diese Sorte bildet eine Masse von kleinen, länglichen, goldgrünen Blättern. Die Blüten sind vereinzelt, unauffällig, sie erscheinen im Frühling. Die Winterhärte dieser Art ist geringer als der B. sempervirens Spezies.


Kleinblättriger Buchsbaum ‘Morris Midget’ ist besonders für kleine Gärten, Steingärten, als Kübelpflanze, niedrige Hecke oder Randpflanze geeignet. Außergewöhnlich gut verträgt sie Rückschnitt. Diese Sorte wächst sehr langsam, nach 5 Jahren erreicht sie eine Höhe von 40 cm und 30 cm Breite. Die maximale Wuchshöhe beträgt 1 m.

Pflege: In unserem Klima kann Kleinblättriger Buchsbaum ‘Morris Midget’ bei strengen Wintern erfrieren. Deshalb ist ein Winterschutz ratsam. Der Strauch wächst gut im Halbschatten, toleriert volle Sonne oder vollen Schatten und verschmutzte Luft. Der Buchsbaum benötigt einen durchschnittlichen Gartenboden, mit Zusatz von Kalk. Man sollte nicht auf nassen Stellen Buchsbaum pflanzen.

Vermehrung: Im Sommer durch halbverholzte Buchsbaum Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: Manchmal tritt die Braunfleckenkrankheit auf. Die Blätter können durch Blattflöhe deformiert werden. Erfahre mehr zum Thema: Buchsbaum Krankheiten und Schädlinge.



Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment