Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Schwarzer Holunder (Sambucus nigra)

Kategorie: Laubbäume und -sträucher,Saisonpflanzen – Autor: Sylwia – Januar 13, 2012
Schwarzer Holunder

Beschreibung: Schwarzer Holunder ist ein hoher, aufrechter Strauch oder ein kleiner Baum mit einer kuppelförmigen Krone, er sind oft wild wachsend zu treffen. Er wächst bis zu 3 m Höhe. Junge Blätter sind intensiv gelb, später gelb-grün, sie erscheinen im Frühling. Die Blüten sine cremig-weiß, sie stehen in flachen Blütenständen und strömen einen charakteristischen Duft aus.


Schwarzer Holunder blüht im Juni und Juli. Die schwarzen Früchte erscheinen im August, man kann sie für Eingemachtes verwenden. Geeignet für große Gärten und Parks.

Pflege:  Die Stelle sonnig oder halbschattig. Anspruchslos an Boden. Winterhart.

Vermehrung: Vermehrung erfolgt durch Stecklinge und Selbst-Aussaat.

Krankheiten und Schädlinge: Schwarzer Holunder ist relativ widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment