Apfel (Malus domestica) ‘Geneva Early’

Beschreibung: Das Apfel ‘Geneva Early’ ist eine stark wachsende Sommersorte und kommt aus USA. Die Krone ist stark und aufrecht, die Stämme haben viele Kurztriebe. Die Früchte sind mittelgroß, kugelig-abgeflacht, gelbgrün mit rotem Farbton. Das Fruchtfleisch ist cremig, weinsäuerlich, aromatisch. Die Früchte reifen Mitte Juli. Sie reifen unregelmäßig und sollten 2-3-mal geerntet werden, nachdem sie reifen fallen sie aber nicht ab.


Pflege: Die Stelle sonnig. Der Boden fruchtbar, sauer bis neutral, sandig-tonig, humos. Fruchtausdünnung ist ratsam. Das Apfel ‘Geneva Early’ ist mäßig winterhart. Im Winter sollte man alle Obstbaüme kalken. Wir können diese Obstbäume düngen im Herbst. Auf unserer Gartentipps-Seite erklären wir auch, wie wir Apfelbaum schneiden sollten.  Auf unserer Gartentipps-Seite können Sie sich auch informieren, wie Sie Obstbäume veredeln können.

Befruchter: Discovery, Idared, James Grieve, Jerseymac, Quinte.

Krankheiten und Schädlinge: Das Apfel ‘Geneva Early’  ist anfällig für Schorf, Mehltau und Feuerbrand. Erfahren Sie auch mehr zum Thema Apfelschorf bekämpfen. Zu den Schädlingen gehören: Grüne Apfelblattlaus, Apfel-Knospenstecher, Apfelblutlaus, Apfelrostmilbe, Spinnmilbe, Apfelwickler.