Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Alpenaster (Aster alpinus)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – März 12, 2011
Alpenaster

Beschreibung: Die Alpenaster ist eine krautige Pflanze, die gerne in Steingärten und Rabatten gepflanzt wird. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 30 cm. Die Blütenstände haben einen Durchmesser von bis zu 5 cm. Die Blüten sind lila, weiß oder rosa, sie erscheinen einzeln auf den Stängeln Ende Frühling. Die grau-grünen Blätter der Alpenaster bilden Rosetten. Die ganze Pflanze ist rau behaart.


Die Alpenaster ist eine der schönsten Herbstpflanzen für den Garten.

Pflege: Die Alpenaster erfordert einen durchlässigen, feuchten, nicht-sauren Boden und eine sonnige Stelle. Erfahre auch mehr zum Thema Herbstastern – Sorten, pflanzen, überwintern.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen oder durch Teilung.

Krankheiten und Schädlinge: Die Alpenaster wird selten von Mehltau befallen.


1 Kommentar »

  1. Hallo Anne, ich glaube, es handelt sich um diese Alpen-Aster. Gruß, Ulla

    Comment von Anne Platzbecker — Juli 9, 2013 @ 6:04 pm

Leave a comment