Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Bartnelke (Dianthus barbatus)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Mai 17, 2011
Bartnelke

Beschreibung: Diese kurzlebige Staude in der Regel als eine zweijährige Pflanze kultiviert. Kleine Blüten bilden eine dichte, duftende Blütenstände, die bis 12 cm im Durchmesser messen. Sie sind weiß, rosa oder rot, ein- oder zweifarbig. Sie blühen von Juni bis September. Anlockend für Schmetterlinge und andere Insekte. Erreicht von 20 bis 50 cm Wuchshöhe.


Die Blätter sind lanzettlich-elliptisch, mit glatten, scharfen Kanten, von 5 bis 20 mm breit.

Pflege: Benötigt eine sonnige Stelle und einen sandigen Lehmboden mit konstanter Feuchtigkeit. Im Winter sollten die jungen Pflanzen einen leichten Winterschutz bekommen.

Vermehrung: Einfach durch Aussaat ins Frühbeet im Mai-Juni. Benötigen Pikieren. Ins Freie werden sie Anfang August gepflanzt.

Krankheiten und Schädlinge: Auf den Blättern von Nelken  können  die Larven und Raupen der  Nelkenminierfliege und des Mittelmeernelkenwicklers. Nelkenrost  auf den Blättern erscheinen.

 


1 Kommentar »

  1. Guten Tag,
    in meinem Kleingarten habe ich 2013 ein Beet mit Bartnelken ausgesät
    und im Herbst einzeln verpflanzt. Nachdem der Winter (mit relativ wenig Schnee vorüber ist, sehen die Pflanzen graubraun fleckig, farblos und wenig grün enthaltend aus. Was ist hier passiert, und werden die Pflanzen im Frühjahr sich wieder erholen.
    Ich bitte um Ihren Rat und verbleibe mit Dank als Ihr
    Kleingärtner H.Haubenreißer

    Comment von Hannes Haubenreißer — März 1, 2014 @ 5:52 pm

Leave a comment