Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Bergenie (Bergenia hybrida)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – März 13, 2011
Bergenie

Beschreibung: Diese Bergenie ist eine hybride aus B. cordifolia, B. crassifolia, B. pupurascens und anderen. Die Blätter sind glatt, ledrig, immergrün. Ältere Exemplare verfärben sie sich braun und violett. Die Blüten stehen in Thyrsen, die Kronblätter sind rosa. Der Blütenstand wächst bis zu 30 cm Höhe. Blüht im April-Mai.


Eine ist langlebige und robuste Staude, perfekt für Rabatte oder zur Pflanzung unter Bäumen oder am Teichrand.

Pflege: Anspruchslos, wenn es um den Boden geht. An einem sonnigen Standort benötigt sie mehr Feuchtigkeit. Hier findest du mehr Informationen zu dem Thema Stauden pflanzen. An einem schattigen Platz toleriert sie den Wassermangel auch im Sommer.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühling. Effizienter ist das Vermehren durch Wurzelstecklinge im Winter.

Krankheiten und Schädlinge: Die durch Pilze verursachte Blattfallkrankheit bewirkt das Auftreten von braunen Flecken auf den Blättern.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment