Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Blaukissen (Aubrieta cultorum)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Dezember 30, 2011
Blaukissen

Beschreibung: Eine schöne Steingartenpflanze, die zu den dekorativsten Frühlingsblumen gehört. Sie bildet kompakte, von 5 bis 10 cm hohe und 60 cm breite Polster. Die Blätter sind matt, gezähnt, behaart. Die pink-lila Blüten stehen in kurzen Trauben. Sie erscheinen von April bis Juni. Diese Pflanze eignet sich für Felsen, Wände und Hohbeete.


Sie sieht besonder schön aus, wenn sie hängende Teppiche bildet.

Pflege: Wächst gut im jeden durchschnittlich fruchtbaren, durchlässigen, mäßig feuchten Boden mit einem alkalischen pH-Wert. Die Pflanze ist winterhart, aber sie kann durch Vorfrühlingsfrost und -sonne bechädigt werden. Man kann sie mit Nadelbaumzweigen abdecken. Man sollte sie nicht mit Blättern bedecken, weil dies zur Stängelfäule führen kann.

Vermehrung: Durch Teilung nach der Blüte oder durch Bewurzelung von Kurztrieben.

Krankheiten und Schädlinge: Diese Pflanze ist für den Echten und Falschen Mehltau anfällig.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment