Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Echter Hopfen (Humulus lupulus)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – März 31, 2011
Echter Hopfen

Beschreibung: Eine kletternde oder kriechende Staude. In der Wildnis wächst sie bis 8 m hoch. Die Stängel winden sich immer  in Rechtsdrehung. Sie ist zweihäusig getrenntgeschlechtig, die weiblichen und die männlichen Blüten befinden sich an verschiedenen Exemplaren. Jedes Jahr aus einem unterirdischen Wurzelstock  wachsen neue Triebe und oberirdische Ausläufer. Die einjährigen Triebe sind flexibel, sehr kräftig, zweiarmigen gestielten Haaren.


Die Blätter sind gegenständig, 3-5 cm lang, gelappt, an der Basis herzförmig, an der Oberseite rau. Die männlichen Blüten stehen in lockeren, rispigen Blütenständen in den Blattachseln zusammen. Die weiblichen Blüten stehen in zapfenförmigen, ährigen Blütenständen zusammen. Geeignet für die Auspflanzung in großen Gärten und Parks, als Sichtschutz und für Farbkombinationen mit anderen Pflanzen.

Pflege: Benötigt eine halbschattige oder sonnige Stelle und einen durchschnittlich fruchtbaren, leicht feuchten Boden.

Vermehrung: Im Frühling durch Stecklinge.

Krankheiten und Schädlinge: An trockenen und sonnigen Stellen kann die Pflanze durch Spinnmilben befallen werden und an schattigen und feuchten Stellen kann Echter Mehltau auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment