Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Felsen-Fetthenne (Sedum rupestre) ‘Angeline’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – November 21, 2011
Felsen-Fetthenne Angeline

Beschreibung: Andere Namen – Felsen-Mauerpfeffer. Die Felsen-Fetthenne ‘Angeline’ ist eine Staude aus der Familie der Dickblattgewächse. Sie erreicht bis zu 25 cm Wuchshöhe. Eine interessante Sorte mit zitronengelben Trieben, die besonders eindrucksvoll im Herbst aussehen, wenn sie orange-gelbe Farbe annehmen. Die Stängel sind sehr brüchig, sie lassen sich leicht bewurzeln.


Die Mauerpfeffer blüht im Juli und August. Die Blüten sind gelb. Sie stehen in nahezu kugelförmigen Dolden. Diese Felsen-Fetthenne ‘Angeline’ eignet sich für Gruppenpflanzung im Steingärten oder als Kübelpflanze. Es gibt noch viele andere schöne Fetthenne Sorten für jeden Garten.

Pflege: Der Standort sonnig, der Boden trocken, leicht, durchlässig, mit neutralem pH-Wert. Hier erfährst du mehr zu dem Thema Stauden pflanzen.

Vermehrung: Durch Teilung.

Krankheiten und Schädlinge: Nasse Erde verursacht Wurzelfäule. Die Felsen-Fetthenne ‘Angeline’ kann durch Blattläuse und Mehltau angegriffen werden.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment