Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gänseblümchen (Bellis perennis)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Dezember 4, 2011
Gänseblümchen

Beschreibung: Eine kleine Staude, die als eine zweijährige Pflanze angebaut wird. In der Natur kommt sie auf Wiesen und Weiden vor. Sie erreicht bis zu 20 cm in der Höhe. Die Stängel sind grün, fein. Die Blätter sind grün, gezahnt und stehen in Rosetten. Die Blütezeit reicht von April bis August. Die Blüten sind weiß, rosa bis rot, sie bilden Blütenkörbchen.


Die Blüte ist im zweiten Jahr reichlicher. Eine Honig-Pflanze, die gern von Insekten besucht wird. Geeignet für den Anbau auf jeder Gartenrabatte, auch als Randpflanze.

Pflege: Der Standort sonnig oder halbschattig. Der Boden fruchtbar, leicht feucht, alkalisch.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen. Die Sämlinge sollten pikiert werden.

Krankheiten und Schädlinge: Ursachen für gelbe oder braune Flecken auf den Blättern können die Blattfleckenkrankheit, Rost oder Grauschimmel sein.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment