Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gedenkemein (Omphalodes verna)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Dezember 12, 2011
Gedenkemein

Beschreibung: Eine interessante Ausläufer bildende Art. Sie blüht im Frühling. In der Natur kann sie in sonnigen Wäldern und Gebüschen der Alpen und Pieninen gefunden werden. Im zeitigen Frühling erscheinen die dekorativen, dunkelgrünen, herzförmigen, spitzen Blätter. Gleichzeitig bildet die Pflanze traubige Blütenstände. Die Blumen sind blau mit weißem Auge und messen etwa 1 cm im Durchmesser.


Sie sind den des Vergissmeinnichts ähnlich, aber viel größer.

Pflege: Eine typische Waldpflanze, die feuchten Humusboden und halbschattige Stellen bevorzugt. Der pH-Wert des Substrats sollte neutral oder schwach alkalisch sein. Diese Pflanze wächst zufriedenstellend auf armen, trocknenden Böden, aber blüht dann viel schwächer. Vollkommen winterhart.

Vermehrung: Durch Trennung der verwurzelten Triebe und durch Aussaat im Herbst, soweit die Pflanze Samen gebildet hat.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment