Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gefüllter Kriech-Hahnenfuß (Ranunculus repens) var. Pleniflorus

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Juni 9, 2011
Gefüllter Kriech-Hahnenfuß

Beschreibung: Ein hervorragender Bodendecker für Naturgärten mit feuchter Erde. Verbreitet sich rasch und ist expansiv, also eher für größere Gärten geeignet. Diese Pflanze bildet etwa 1 m breite Klumpen. Die Stängel sind von 30 bis 60 cm hoch und haben dreischneidige, Teilweise auch fiederartige, glänzende Blätter. Der Hahnenfuß blüht im Mai-August.


Die Blüten sind leuchtend gelb, messen 3 cm im Durchmesser und stehen einzeln auf langen Stängeln. Vorausgesetzt, dass sein Wachstum kontrolliert wird, kann er eine schöne Dekoration für Rabatten und nasse Teichenrände werden.

Pflege: Diese Staude ist expansiv und deshalb für kleine Gärten ungeeignet. Der jährlicher Rückschnitt im Frühling begrenzt das Wachstum der Rhizome. Man sollte jede einzelnen Rhizom entfernen um das unerwünschte Wachstum zu verhindern. Benötigt einen feuchten, mäßig fruchtbaren Boden und eine sonnige oder halbschattige Stelle. Volkommen Winterhart.

Vermehrung: Ganz einfach durch Teilung nach der Blüte.

Krankheiten und Schädlinge: Wenn der Sommer trocken ist, kann Grauschimmel die Pflanze angreifen. Sie ist manchmal auch für Blattläuse anfällig.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment