Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Giersch (Aegopodium podagraria) ‘Variegatum’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Oktober 27, 2011
Giersch Variegatum

Beschreibung: Dies ist eine expansive, üppige Staude, die auf Felder und Gärten ein lästiges Unkraut ist. Jedoch die Sorte ‘Variegatum’ eignet sich zum Anbau im Garten. Sie kann schnell bunte, gefleckte Bodendecke auf schlechten, sandigen Böden bilden, wo andere Pflanzen nicht in der Lage wäre gut zu wachsen. Die Blätter sind dreiteilig, 10 cm breit, mit  cremig-weißen Rändern und Flecken.


Die Blüten sind weiß, in zahlreichen Dolden angeordnet. Die Blütezeit reicht von Mai bis Juli. Nach einem Jahr erreicht sie eine Wuchshöhe von 15 cm und eine Breite von 50 cm.

Pflege: Diese Pflanzen benötigen einen feuchten, schattigen oder halbschattigen Standort. Der Boden sehr karg, unfruchtbar. In der Saison sollte man die nicht gleichmäßig verfärbten, grünen Blätter entfernen. Im Frühling oder Herbst sollten auch die vergilbten  oberirdischen Reste der Triebe entfernt werden.

Vermehrung:  Durch Teilung der Ausläufer. Diese Sorte ist nicht so expansiv wie die Gattung, aber die Sämlinge verwurzeln sich genauso einfach und schnell.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.


1 Kommentar »

  1. […] funktionierende Suchfunktion: von meinen fünf  testweise gesuchten Pflanzen Rote Spornblume, Giersch, Gundermann, Kornrade und Löwenzahn waren vier enthalten. Was daran liegen mag, dass […]

    Pingback von Neue Pflanzendatenbank: Sysiphos- oder Herkulesaufgabe? — Januar 24, 2012 @ 3:43 pm

Leave a comment