Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Grauer Greiskraut (Senecio incanus)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Dezember 4, 2011
Grauer Greiskraut

Beschreibung: Synonyme – Jacobaea incanaZu der Art Senecio zählen Wildpflanzen mit Gänseblümchen-artigen, gelben Blüten, aber auch attraktive einjährige Pflanzen, Stauden, Topfpflanzen und Zwergsträucher und Kletterpflanzen. S. incanus ist eine schöne, kompakte, alpine Staude. Sie bildet kleine, runde Klumpen die von 5 bis 15 cm Wuchshöhe erreichen.


Die Blätter sind fiederteilig, silber-grau bewachst. Die intensiv gelben, kleinen Blüten wachsen an kurzen Stielen von Mai bis Juli. Geeignet für die oberen Teile des Steingartens oder für Alpinarien.

Pflege: Die Stelle sonnig, mit guter Drainage. Der Boden sollte durchlässig und sauer sein, vorzugsweise eine Mischung aus Torf, Kies und kompostierter Grasnarbe. Diese Pflanze duldet verträgt keine Feuchtigkeit im  Winter. Sie erfordert einen Schutz vor Schnee und Regen. Man kann z.B die Pflanze mit Nadelbaumzweigen schützen und eine Glasscheibe darüber stellen. Unter solchen Schutz kann sie den Winter überleben.

Vermehrung: Durch Teilung der älteren Klumpen im frühen Frühling oder durch Aussaat von Samen ins Frühbeet.

Krankheiten und Schädlinge: Diese Pflanzen können durch Schnecken beschädigt.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment