Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Grüne Minze (Mentha spicata)

Kategorie: Kräuter,Stauden – Autor: Sylwia – September 29, 2011
Grüne Minze

Beschreibung:  Die Grüne Minze wächst wild auf nassen Feldern, in Gräben. Es ist eine Staude mit einem aufrechten, rot getönten Stängeln. Die Blätter sind beidseitig grün, die Unterseite ist behaart. Die Blüten sind rosa, violett oder lila. Sie stehen in Scheinähren. Sie erscheinen im Hochsommer.


Die Grüne Minze hat einen charakteristischen Aroma der Minze, mit einem geringen Zusatz von Kümmel-Aroma. Dies unterscheidet sie von der Pfefferminze. Es ist Heilpflanze und eine Quelle der ätherischen Ölen. Sie ist vollkommen winterhart, verbreitet sich wie andere Minzen durch Ausläufer und wird invasiv.

Pflege: Die Grüne Minze bevorzugt feuchte, durchlässige Böden und sonnige bis halbschattige Stellen. Wenn wir sie auf der Rabatte pflanzen wollen, sollte sie in einem großen Topf ohne Boden wachsen. Empfehlenswert, wenn sie Kräuter zu Hause anbauen möchten.

Vermehrung: Durch Teilung der Ausläufer im Frühjahr.

Krankheiten und Schädlinge: Diese Pflanze können Mehltau und Minzenrost angreiffen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment