Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Herbst-Anemone (Anemone hupehensis) ‘Bressingham Glow’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Januar 3, 2012
Herbst-Anemone Bressingham Glow

Beschreibung: Synonyme – A. japonica var. hupehensis, A. hupehensis ’Bressingham Pink’. Diese Anemonen sind große, verzweigte Stauden, die vom Spätsommer bis zum Herbst blühen. Ihre Blumen erreichen bis 6 cm im Durchmesser und bestehen aus 5-6 Blütenhüllblättern. Sie erreicht eine Höhe von 75 cm, und etwa 45 cm Breite.


Die Sorte ‘Bressingham Glow’ bildet elegante, halbgefüllte, blass violette Blüten mit zahlreichen (ca. 20) Blütenhüllblättern. Sie erscheinen von August bis Oktober. Die Pflanze wächst bis zu einer Höhe von 1,5 m. Sie hat einen kriechenden Wurzelstock. Die dreilappigen Blätter sind grün, ähnlich wie die Blätter der Jungfernreben. Diese wertvollen Blumen, die im Herbst blühen, können auf schattigen Rabatten, zwischen den Bäumen, an östlichen und westlichen Wänden, Pavillons, Pergolen gepflanzt werden. Sie sehen besonders schön in Komposition mit Ziergräser, Funkien, Farne und blauen Eisenhuten.

Pflege: Sie wachsen am besten auf halbschattigen Stellen und im humosen, lehmigen Böden. Sie vertragen kein stehendes Wasser im Winter, deshalb sollte der Boden gut durchlässig und nur mäßig feucht sein. Die Pflanze kann aber auch periodische Dürren dulden. Während der heißen Sommermonate ist es ratsam, die Basis der Triebe mit Rinde zu bedecken. In kalten Gebieten sollte die Pflanze einen Winterschutz bekommen. Junge Pflanzen sollte man im ersten Winter nach der Pflanzung mit Torf oder Kiefernadeln bedecken.

Vermehrung: Durch Teilung und Stecklinge. Am besten im Frühling oder Herbst.

Krankheiten und Schädlinge: Anfällig für Infektionen, die durch den Mehltau verursacht werden.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment