Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Karlszepter (Pedicularis sceptrum-carolinum)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Januar 11, 2015
Karlszepter

Beschreibung: Das Karlszepter gehört zu der Familie der Sommerwurzgewächse. Die Pflanze kommt natürlich in Europa und Asien vor. In Deutschland ist die Pflanze streng geschützt.  Diese Staude ist ein Halbparasit. Das Karlszepter erreicht bis 1 m Wuchshöhe während der Blüte. Die Blätter sind grün und stehen in einer Rosette. Der Stängel ist gerade und spärlich belaubt.


Die Blüten sind gelb, die Unterlippe hat eine rote Spitze. Die Blüten stehen in großen, ährenförmigen Blütenstände. Das Karlszepter blüht von Juni bis August.
Pflege: Das Karlszepter wächst auf sonnigen Wiesen und Torfmooren. Die Pflanze benötigt saure, feuchte Erde und Sonne. Das Karlszepter ist winterhart. Hier erfährst du mehr zum Thema Stauden pflanzen.
Vermehrung: Für Hobbygärtner sehr schwierig.
Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.

Fot. Thomas Meyer, Veröffentlicht unter Lizenz CC-BY-SA-3.0, Quelle: Wikimedia Commons.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment