Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Kaukasus-Vergissmeinicht (Brunnera macrophylla) ‘Jack Frost’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – März 21, 2011
Kaukasus-Vergissmeinicht Jack Frost

Beschreibung: Synonyme – Anchusa myosotidiflora. Diese mehrjährige Staude wächst buschig und erreicht bis zu 50 cm Höhe. Die Blüten sind klein, blau, an dünnen Stielen befestigt, sie ähneln den eines Vergissmeinnichts. Sie blüht im April-Mai. Die Blätter sind groß, herzförmig, silberfarbig marmoriert. Sie erscheinen nach der Blüte und sind während der ganzen Saison dekorativ.


Das Kaukasus-Vergissmeinicht ist als Bodendecker geeignet.

Pflege: Diese Spezies ist winterhart und kann unter verschiedenen Bedingungen wachsen, doch sie ist sehr intolerant gegen Schatten. In voller Sonne erfordert sie einen ständig feuchten Boden. Sie wächst am besten an leicht schattigen Stellen in feuchten, durchlässigen und fruchtbaren Böden. Im ersten Jahr sollte die Pflanze reichlich gewässert werden. Die welken Blätter und Blüten sollte man entfernen. Bei Schäden an den Wurzeln, werden die neuen Triebe grün.

Vermehrung: Man kann  Ausläufer ausstechen und verteilen. Im Frühling werden ältere Exemplare geteilt.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment