Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Lanzen-Günsel (Ajuga tenorii) ‘Valfredda’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – April 6, 2011
Lanzen-Günsel Valfredda

Beschreibung: Synonym -Ajuga tenorii ‘Chocolate Chip’ Es ist eine Hybride aus A.reptans und A. tenorii. Sie ist robust, wächst schnell, ist aber nicht invasiv. Die Blätter sind klein, schmal, abwechselnd schokoladenbraun und grün, etwa 5 cm lang und 1,5 cm breit. Die violet-blauen Blüten stehen in Ähren und erscheinen im Mai und Juni. Exzellenter Bodendecker für halbschattige Stellen, besonders für Staudenrabatten.


Geeignet zur Pflanzung unter Bäumen und Sträuchern. Schön auch als Kübelpflanze. Erreicht eine Wuchshöhe bis 10 cm und etwa 30 cm Breite.

Pflege: Bevorzugt einen durchschnittlichen, fruchtbaren, feuchten Boden. Die Stelle sollte schattig oder halbschattig sein. Die Pflanze kann auch bei ausreichender Feuchtigkeit in der Sonne wachsen. Auf feuchten Stellen kann sie verfaulen. Während der Trockenheitsperiode regelmäßig gießen. Die Frostbeständigkeit ist ausreichend.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühling oder durch Ausläufer.

Krankheiten und Schädlinge: Wenn es trocken und heiß ist kann die Staude können Blattläusen und Mehltau auftreten.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment