Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Pfefferminze (Mentha x piperita) ‘Chocolate’

Kategorie: Kräuter,Stauden – Autor: Sylwia – September 29, 2011
Pfefferminze Chocolate

Beschreibung:  Die Pfefferminze ‘Chocolate’ ist eine breitwachsende Staude, die bis zu 30 bis 60 cm Höhe und 60 cm oder mehr in der Breite erreicht. Es ist eine spontane Kreuzung aus der Grüner- und Wasserminze. Sie war in England gezüchtet dort in Kultur eingeführt. Die gezackten Blätter sind charakteristisch gefärbt, braun, oval bis lanzettlich, 4-7 cm lang.


In der Mitte des Sommers erscheinen an den dunkelgrünen Stängeln die hellrosa Blüten, die in Quirlen stehen. Die Sorte ‘Chocolate’ kann die Kräuterrabatte mit verschiedenfarbigen Blätter anderer Kräuter perfekt schmücken.  Volkommen winterhart. Wenn wir Kräuter nebeneinander pflanzen, können wir neben der Pfefferminze Majoran oder Estragon anbauen.

Pflege: Die Pfefferminze ‘Chocolate’ bevorzugt feuchte, durchlässige Böden und eine sonnige oder halbschattige Stelle. Um die Minzenrost zu vermeiden sollte die Pfefferminze ‘Chocolate’ alle drei Jahre geteilt und umgepflanzt werden. Bildet viele Ausläufer. Um einen zu invasiven Wuchs zu verhindern sollte sie entfernt von anderen Pflanzen kultiviert werden. Man kann auch eine Wurzelsperre aus einen flexiblen Material etwa 40-60 cm tief einbauen.

Vermehrung: Durch Teilung der Ausläufer im Frühjahr und durch Aussaat von Samen.

Krankheiten und Schädlinge: Die Pfefferminze ‘Chocolate’ können Mehltau und Minzenrost angreiffen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment