Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Pfingst-Veilchen (Viola sororia) ‘Freckles’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – April 15, 2011
Pfingst-Veilchen Freckles

Beschreibung: Diese Pflanze bildet kreisförmige, etwa 15 cm hohe Horste. Sie breitet durch Stammausläufer aus. Die Blätter sind herz- oder eiförmig, leicht gewellten  Rändern. Die Blüten sind geruchlos, weiß, violett und gefleckt. Sie messen etwa 2,5 cm im Durchmesser und erscheinen im späten April und Mai. Dies ist eine ausgezeichnete Pflanze für Steingärten.


Bei ausreichender Feuchte können sie auch in der Sonne wachsen. Vollkommen winterhart.

Pflege: Wächst gut an schattigen und halbschattigen Stellen. Diese Staude gehört zu den schönen Pflanzen für schattige Plätze. Der Boden sollte mäßig feucht, sandig-lehmig sein. Sie wird im Frühling ins Boden gepflantzt.

Vermehrung: Durch Teilung nach der Blüte.

Krankheiten und Schädlinge: Veilchen können unter der Mosaikkrankheit  leiden. Auch Fäulnis und Rost können auftreten.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment