Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Prachtkerze (Gaura lindheimeri)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – April 27, 2011
Prachtkerze

Beschreibung: Die Pflanze stammt aus den   Prärien und Kiefernwäldern von südlichen Nordamerika. Eine mehrjährige Spezies aus der Gruppe der Sommerstauden. Die Blätter sind lanzettlich, manchmal spatelig, mit gezackten Kanten. Sie erreichen eine Länge von 8 cm, sind grün und haben kurze Blattstiele. Die Stängel erreichen bis zu 1m Wuchshöhe, sind sehr schlank und unverzweigt. Die Prachtkerze blüht von Juli bis September.


Die Blüten stehen in 20 bis 40 cm langen Blütenständen. Die Blütenknospen sind rosa, sie werden weiß, wenn sie aufblühen und dann, wenn sie verblühen, wieder rosa. Sie messen bis 2,5 cm im Durchmesser, sind flach, bestehen aus vier schmalen Blütenblätter, die sternförmig angeordnet sind. Die Staubgefäße sind lang und rot, sehr dekorativ. In einem Blütenstand öffnen sich nacheinander. Nach der Blüte erscheinen die Samen. Die Pflanze lockt Bienen und Schmetterlinge an.

Pflege: Der Boden sollte feucht und durchlässig sein, aber nicht zu fruchtbar. Die Stelle sonnig. Verblühtes entfernen um die Blüte zu verlängern. Ein Winterschutz ist empfehlenswert.

 

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen (Setzlinge blühen im selben Jahr) oder durch Stecklinge im Frühjahr.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment