Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Purpurglöckchen (Heuchera x brizoides) ‘Schneewittchen’

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – Januar 6, 2012
Purpurglöckchen Schneewittchen

Beschreibung: Diese Staude kommt aus Nordamerika. Die Blütezeit fällt in den Mai und Juni. Später blüht die Pflanze noch im August-September. Diese Pflanze hat schöne, kleine, weiße, glockenförmige Blüten. Sie stehen in Rispen auf langen Stängeln. Währen der Blütezeit erreichen sie bis 80 cm Höhe. Die Blüten locken Bienen an. Die grundständigen Blätter sind rund, dunkelgrün und haben gekerbte Ränder. Wie alle Purpurglöckchen Sorten, kann sie auch als Bodendecker verwendet werden.


Pflege: Die Stelle vollsonnig oder im Halbschatten. Der Boden fruchtbar, humos und durchlässig. Diese Sorte passt sich schnell an verschiedene Bedingungen an.

Vermehrung: Durch Aussaat und Teilung, am besten im Frühling.

Krankheiten und Schädlinge: Resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Verwendung: Ideal für Kübel, Steingärten und Blumenbeete.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment