Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Rispige Blauweiderich (Veronica spuria)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – November 3, 2011
Rispige Blauweiderich

Beschreibung: Synonyme – V. paniculata, Pseudolysimachion spurium, V. angustifolia, V. galactites. Diese Staude gehört zu der Familie der Wegerichgewächse. In der Natur wächst sie in trockenen Waldrändern. Sie ist ähnlich der Ehrenpreis-Sorten. Die Blätter sind lanzettlich, grün mit gezackten Rändern. Sie sind etwas breiter und kürzer als bei den Langblättrigen Ehrenpreis, sie wachsen auf sehr kurzen Stielen.


Die Blüten sind blau, sie stehen zu 3-4 in lockeren Rispen. Blütezeit reicht von Juni-August. Die Pflanzen erreichen eine Höhe von 60 bis 120 cm. Geeignet für Naturgärten, für “wilde Wiesen” und zur Pflanzung am Rande der Bäume. Diese Pflanze eignet sich hervorragend, wenn wir einen Heidegarten anlegen.

Pflege: Gedeiht auf jedem, durchschnittlichen, mäßig feuchten bis trockenen Böden. Die Stelle sonnig oder halbschattig. Volkommen winterhart.

Vermehrung: Durch Teilung oder durch Aussaat von Samen im zeitigen Frühjahr.

Krankheiten und Schädlinge: Die Pflanze kann durch Mehltau befallen werden.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment