Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Stachelspitzige Teichbinse (Schoenoplectus mucronatus)

Kategorie: Stauden,Uferpflanzen,Wasserpflanzen – Autor: Sylwia – Oktober 5, 2011
Stachelspitzige Teichbinse

Beschreibung:  Eine interessante Schilfstaude aus der Familie der Sauergrasgewächse. Sie erreicht etwa  1 m Höhe und bildet dichte, intensiv grüne Büscheln. Der Stängel ist dolchförmig, spitz. Die Blütenstände stehen an den Enden der Blütenstängeln, sie bestehen aus vielen Ährchen, die eine Spirre bilden.


Sie blüht im Sommer und dann sieht sie auch am schönsten aus. Diese Art ist in der Roten Liste gefährdeter Pflanzen eingetragen. Der oberirdischer Teil trocknet im Herbst und sollte knapp über dem Boden abgeschnitten werden.

Pflege: Die Stelle sonnig bis halbschattig, die Erde feucht, lehmig, fruchtbar, mit einem neutralen pH-Wert.

Vermehrung:  Durch Teilung oder Aussaat von Samen.

Krankheiten und Schädlinge: Eine anspruchslose Pflanze.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment