Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Teppich-Wermut (Artemisia pedemontana)

Kategorie: Stauden – Autor: Sylwia – März 30, 2011
Teppich-Wermut

Beschreibung: Synonyme – A. assoana, A. lanata. Diese kriechende, robuste Staude mit teilweise verholzten Stängeln und niedrigem, breitem Wuchs ist perfekt für die Auspflanzung in Steingärten geeignet. Die Blätter sind gefiedert, dicht mit silbrig-weißen Haaren bedeckt. Im Sommer erscheinen die kleinen, gelben Blüten die in Körbchen stehen.


Der Garten sieht sie schön aus in Kombination mit blauen Glockenblumen oder mit Pflanzen die gelb oder orange blühen. Diese Art kann im Winter durchfrieren. Sie kann bis 30 cm Höhe und bis 15 cm Breite erreichen.

Pflege: Die Stelle sollte offen, sonnig und trocken sein. Der Boden durchlässig, sehr nährstoffreich, sandig-lehmig. Die Pflanze ist immergrün oder teilweise immergrün. Ein rückschnitt im Frühling ist empfehlenswert. Diese Pflanze ist mit dem Estragon verwandt. Über Estragon Pflege erfahren Sie mehr in unserem anderen Beitrag.

Vermehrung: Durch Teilung im Frühjahr oder durch halbreife Stecklinge  in Frühsommer. Ein Jahr lang sollten sie im Frühbeet kultiviert werden.

Krankheiten und Schädlinge: Blutläuse drohen den Wurzeln und die Blätter können durch Blattläuse beschädigt werden. Manchmal sind sie für Rost anfällig.

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment