Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Wimper-Segge (Carex pilosa)

Kategorie: Stauden,Ziergräser – Autor: Sylwia – Dezember 9, 2011
Wimper-Segge

Beschreibung: Seggen gehören zur Familie der Sauergrasgewächse. Diese schöne Grünpflanze wächst am besten in feuchten Lebensräumen. Die Blumen stehen in Ährchen und sind farbenfroh, aber nicht so effektvoll, wie die Blütenstände der Süßgräser. Mann kann leicht Seggen von Gräsern nach dem Bau des Stängels unterscheiden. Grashalme sind in der Regel kreisförmig im Querschnitt und hohl, mit festen Knoten und Seggenhalme haben einen dreieckigen Querschnitt, keine Knoten und sind voll.


Es sind Stauden mit flexiblen, überhängenden Trieben, die von 30-50 cm Länge erreichen. Im Sommer erscheinen die unauffällige, grünbraune, ährige Blumen. Die Wimper-Segge eignet sich nur für große naturnahe Gärten, wilde Wiesen und Feuchtgebiete. Ideal auch als Herbstbepflanzung für Balkonkästen.

Pflege: Die Wimper-Segge verbreitet sich durch Ausläufer. An sonnigen, fruchtbaren und feuchten Stellen kann sie invasiv werden. Am besten wächst sie im Halbschatten oder Schatten, im armen, durchlässigen Boden. Vollkommen winterhart. Hier finden sie auch unseren Beitrag zum Thema: Gräser überwintern. Im zeitigen Frühjahr sollte die Wimper-Segge gleich über dem Boden geschnitten werden.

Vermehrung: Durch Teilung im zeitigen Frühling.

Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment