Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Kategorie: Kräuter,Stauden – Autor: Sylwia – September 28, 2011
Zitronenmelisse

Beschreibung:  M. officinalis ist im Mittelmeerraum und Kleinasien heimisch. Die Zitronenmelisse wächst bis zu einer Höhe von 30 bis 100 cm und hat einen angenehmen Zitronenduft. Sie verbreitet sich durch verzweigte Rhizome. Die Stängeln sind holzig an der Basis. Die Blätter sind hellgrün, faltig und behaart, oval oder herzförmig, mit gezackten Kanten.


Die kleinen, unscheinbaren Blüten sind rosa oder weiß, in Quirlen gesammelt und sie wachsen aus den Blattecken heraus. Die Zitronenmelisse blüht von Juni bis September. Sie ist nektarspendend und winterhart.

Pflege: Die Zitronenmelisse wächst gut in der Sonne oder im Halbschatten, an einer geschützten, warmen Stelle im jedem durchschnittlichen Gartenboden. Ausreichende Feuchtigkeit und kalkhaltiger  Boden sind wichtige Voraussetzungen für das gesunde Wachstum und die Blüte. Wenn wir keine Bienen möchten, kann man die Stängel bis 15 cm  über dem Boden Kürzen, damit sich die Pflanze nicht selbst Aussäen kann und eine kompakte Wuchsform behält. Empfehlenswert, wenn sie Kräuter zu Hause anbauen möchten.

Vermehrung: Durch Samen Anzucht, durch Teilung im Frühjahr, die Sorten durch Kopfstecklinge im Sommer.

Krankheiten und Schädlinge: Manchmal tritt Mehltau auf.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment