Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Chinesischer Wacholder (Juniperus chinensis) ‘Obelisk’

Chinesischer Wacholder Obelisk
Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – 04 Sep 2012

Beschreibung: Diese Sorte hat einen schmal kegelförmigen Habitus, mit der Zeit wird die Form breiter und mehr unregelmäßig. Sie wächst recht schnell, nach 10 Jahren kann sie 3 m Höhe erreichen, die maximale Wuchshöhe beträgt 5 m. Die Triebe sind aufrecht, die Spitzen sind nickend. Die Fläche der Pflanze sieht wie gewellt aus. (mehr…)

Chinesischer Wacholder (Juniperus chinensis) ‘Monarch’

Chinesischer Wacholder Monarch
Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – 04 Sep 2012

Beschreibung: Eine säulenförmige, aber unregelmäßig geformte Sorte. Sie wächst langsam. Nach 10 Jahren erreicht sie bis 2 m Höhe. Die Triebe sind mit blaugrünen Nadeln bedeckt. Sie eignet sich als Solitär oder für Kompositionen mit anderen Pflanzen, z.B. Zypressenarten. Man kann sie auch auf Heiden oder in japanischen Gärten pflanzen. (mehr…)

Chinesischer Wacholder (Juniperus chinensis) ‘Blue Alps’

Chinesischer Wacholder Blue Alps
Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – 04 Sep 2012

Beschreibung: Eine strauchige Sorte mit starkem Wuchs. Nach 10 Jahren erreicht sie bis 2 m Höhe. Die Triebe stehen aufrecht oder biegen sich leicht nach außen. Das Laub ist silbrigblau. Diese Pflanze eignet sich als Solitär, für Blumenrabatten (besonders für Kompositionen mit Gräsern, mehrjährigen Pflanzen und anderen Nadelbäumen – wie Zypressenarten) und als Kübelpflanze. (mehr…)

Chinesischer Wacholder (Juniperus chinensis) ‘Kuriwao Gold’

Chinesischer Wacholder Kuriwao Gold
Kategorie: Nadelbäume – Autor: Sylwia – 03 Sep 2012

Beschreibung: Eine strauchige, aufrechte Sorte. Sie wächst durchschnittlich schnell. Nach 10 Jahren erreicht sie 1,5 m Höhe und 2 m Breite. Die Triebe sind schräg angeordnet. Junge Zuwächse sind im Frühling goldgelb, bei niedrigerer Temperatur färben sie sich orange. Die älteren Triebe sind grün. Diese Sorte eignet sich für größere Gärten und Parks. (mehr…)