Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Wald-Simse (Scirpus sylvaticus)

Kategorie: Uferpflanzen,Wasserpflanzen – Autor: Sylwia – November 29, 2011
Wald-Simse

Beschreibung: Eine einheimische Staude mit überhängenden Blätter. Sie verbreitet sich sehr durch Rhizome. Die Stängel sind grün und erreichen bis zu 120 cm in der Höhe. Die Blätter sind lang, flach, grob und messen bis zu 16 mm in der Breite. Die Wald-Simse blüht im Juni und Juli. Die Blüten sind grünlich, unscheinbar und nicht besonders dekorativ. Sie stehen in einer Spirre.


Die Ährchen sind eiförmig und 3-4 mm lang. Ornamental sind die hellgrüne, bogig überhängende Blätter. Ideale Pflanze zur Festigung der Ufer von Stauseen und natürlichen Teichen. Sie wirkt auch wasserreinigend.

Pflege: Der Standort sonnig bis Halbschattig, der Boden, sandig-tonig, nass. Man kann die Pflanze bis etwa 10 cm tief im Wasser auspflanzen.

Vermehrung:  Durch Teilung der Rhizome.

Krankheiten und Schädlinge: Eine anspruchslose und robuste Pflanze.  Im Frühling sollte man die im Winter abgestorbene und beschädigte Stängel entfernen.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment