Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Reitgras (Calamagrostis xacutiflora) ‚Karl Foerster’

Kategorie: Ziergräser – Autor: Sylwia – Juli 28, 2014
Reitgras Karl Foerster

Beschreibung: Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster’ gehört zu der Familie der Süßgräser (Poaceae). Es ist ein mehrjähriges Ziergras. Es wächst nicht besonders stark und bildet schöne Horste. Die Blätter sind grün, schmal und dünn. Sie sind oft überhängend. Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster’ erreicht ca. 70 cm Höhe, mit den Blütenständen bis 150 cm. Die Blütenstände sind zart. Sie haben eine cremeweiße Farbe.


Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster’ blüht ab Juni bis August. Die Blütenstände bleiben auch im Winter dekorativ. Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster’ ist winterhart.  Finden sie mehr Informationen zum Thema: Gräser überwintern.
Pflege: Die Stelle sonnig, auch in voller Sonne. Im Halbschatten wird das Gras auch wachsen. Die Erde sollte durchlässig, fruchtbar und feucht sein. Sie darf manchmal austrocknen. Die Blätter werden im FRühling gleich über dem Boden geschnitten.
Vermehrung: Das Garten-Reitgras ‚Karl Foerster’ wird über Teilung der Horste vermehrt.
Krankheiten und Schädlinge: Normalerweise keine.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment