Wald-Zwenke (Brachypodium sylvaticum) | Pflanzen Enzyklopädie
Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Wald-Zwenke (Brachypodium sylvaticum)

Kategorie: Ziergräser – Autor: Sylwia – Februar 21, 2016
Wald-Zwenke (Brachypodium sylvaticum)

Beschreibung: Die Wald-Zwenke treffen wir in freier Wildbahn in Europa und Nordwesten von Afrika oder Asien, wo das Klima gemäßigt und die Erde humos. Es ist ein Gras aus der Familie der Süßgräser (Poaceae). Wald-Zwenke ist Gras das bis zu 60 cm Wuchshöhe erreicht, während die Blüten können bis 120 cm erreichen können.


Die Blätter sind grün, bis zu 12 mm breit, sie sind schlaff und hängend. Sie erscheinen im Juli-August. Die Wald-Zwenke wächst horstig und ist frostbeständig.

Pflege: Wenn wir die Wald-Zwenke in unserem Garten haben wollen, pflanzen wir sie in frischer, humusreicher Erde. Auf dem trockenen Boden wird sie nicht gedeihen. Sie bevorzugt helle und sonnige Stellen, wo es mit einem ziemlich rasanten Tempo wächst. Die Wald-Zwenke verträgt Halbschatten und Schatten, aber dort entwickelt sie sich dann langsamer. Sie verursacht keine. Frühjahrsdüngung mit Universaldünger ist ratsam. Die Blätter sind dann üppig grün und das Gras wächst recht kräftig. Wir können sie erfolgreich in den Plätzen pflanzen, die wir schnell grüner machen möchten, auf Ödland oder Blumenwiesen. Blätter und Halme schneiden wir im Frühling.

Vermehrung: Die Wald-Zwenke wird am besten durch Teilung vermehrt. Sie können auch Samen säen.

Krankheiten und Schädlinge: Ein resistentes Gras.

Fot. Juandev, Veröffentlicht unter der Lizenz CC-BY-SA-3.0, Quelle: Wikimedia Commons.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment