Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Gewöhnlicher Natternkopf (Echium vulgare)

Kategorie: Kräuter,Zweijährige Pflanzen – Autor: Sylwia – März 2, 2011
Gewöhnlicher Natternkopf

Beschreibung: Gewöhnlicher Natternkopf ist eine zweijährige, langblühende Pflanze aus der Familie der Raublattgewächse. Der Stängel ist aufrecht, dick und verzweigt. Die Blätter sind lanzettlich, rauhaarig, scharf an den Enden. Die Blüten stehen in Thyrsen mit einfachen Wickeln, können purpurn und blau sein, erreichen eine Länge von bis zu 1,5 cm. Sie erscheinen von Juni bis Oktober.


Besonders attraktiv für Steingärten. Gewöhnlicher Natternkopf erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 60 cm und eine Breite von bis zu 30 cm.

Pflege: Gewöhnlicher Natternkopf wächst in jedem fruchtbaren Boden. Die Stelle sollte sonnig sein.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen direkt in den Boden.

Krankheiten und Schädlinge: Die Gewächshaus-Weiße Fliege kann auftreten.

Andere Verwendungen: In der Medizin – als pflanzliches Rohstoff wird das Kraut (Echii herba) und die Wurzeln (Echii radix) verwendet. Die Pflanze wirkt krampflindernd. Wurde unter anderem in der Behandlung der Epilepsie eingesetzt.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment