Pflanzen Enzyklopädie / Gartentipps

Roter Fingerhut (Digitalis purpurea)

Kategorie: Zweijährige Pflanzen – Autor: Sylwia – März 4, 2011
Roter Fingerhut

Beschreibung: Roter Fingerhut ist eine zweijährige Zierpflanze mit sehr interessanten Glockenblüten. Man kann sie in den Bergen von Zentral-Europa treffen. Sie wächst bis 120 cm hoch. Die Stängel sind gerade, aufrecht, der Blütenstandstängel wächst im zweiten Jahr. Die Blütenstände sind vertikal, anfangs dicht, dann lockerer. Die Blätter sind länglich, lanzettlich. Roter Fingerhut blüht von Juni bis September.


Die hängenden Glockenblumen haben eine hellpurpurne oder violette Farbe und dunklere Flecken. Nach der Blüte sollte man das Verblühte entfernen,  dann blüht sie noch einmal im September, aber nicht so üppig. Ideal für den Anbau auf Rabatten, einzeln und in Gruppen, ins Naturgarten. Wir können diese Pflanze anwenden, wenn wir einen Duftgarten anlegen. Roter Fingerhut t ist nektarspendend und lockt die Insekten an.

Pflege: Roter Fingerhut bevorzugt einen geschützten, sonnigen oder leicht schattigen Standort und einen durchlässigen, mäßig feuchten Boden.

Vermehrung: Durch Aussaat von Samen in das Saatbeet im Mai, die Samen keimen nach ca. 2 Wochen keimen. Roter Fingerhut wird ins Freie im August verpflanzt, blüht im nächsten Jahr.

Krankheiten und Schädlinge: Anfällig gegen den Falschen Mehltau.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment